Wie optimieren Sie die Lieferkette?

How to optimize supply chain?
Eine starke Produktversorgungskette kann nicht nur den Bestandsbedarf in Bezug auf Menge und Geschwindigkeit erfüllen, sondern auch diversifizierte, fragmentierte und maßgeschneiderte Produkte für Verbraucher bringen, wodurch ihre Kernwettbewerbsfähigkeit verbessert wird. Die Optimierung der Produktversorgungskette ist jedoch keine einfache Angelegenheit. Verkaufsplanung, Lieferantenauswahl usw. müssen vollständig berücksichtigt werden.
Das Folgende wird die Geheimnisse der Produktversorgungskettenoptimierung aus vier Aspekten erläutern: Verkaufsplanung, Kosten, Produktschutz, Lieferantenauswahl und Beziehungswartung.

1. Angemessene Verkaufsplanung
Die Verkaufsplanung ist eine sehr zentrale Verbindung bei der Optimierung der Produktversorgungskette. Bei der Arbeit fragt ein Verkäufer den Chef oft, wie viel ein Produkt bestellt werden muss. Zu diesem Zeitpunkt sollte der Chef den Verkäufer fragen, was sein Verkaufsplan ist. Wenn Sie den Chef noch fragen müssen, wie viele Artikel bei der Arbeit bestellt werden sollten, bedeutet dies, dass die Verkäufe nicht klar sind, wie und wie viel zu verkaufen ist, was einen großen Einfluss auf die nachfolgenden Produktverkäufe hat.
Warum brauchen Sie einen Verkaufsplan?
Erstens kann es die Kosten senken. Wenn Sie nach Belieben bestellen, sagen Sie zuerst Hunderte von Versuchen, sind die Kosten für Versuch und Irrtum sehr hoch, und die Bestellung auf geplante Weise kann nicht nur Arbeit, Zeit und Kapitalkosten sparen, sondern auch die Effizienz verbessern. Stark verbessert.
Zweitens verlängert ein Unternehmen mit einem klaren Verkaufsplan eher die Zahlungsfrist für Lieferanten, da es der Fabrik erlaubt, Ihre Professionalität zu verstehen. Nachdem die Zahlungsfrist erzielt wurde, wird der Kapitalfluss des Verkäufers einfacher und das Risiko eines Kapitalkettenbruchs wird verringert.

2. Sechs Aspekte fördern die Kostensenkung
01 Personal
Bereitstellung einer entsprechenden Schulung für den Kauf von Personal, um Probleme wie private Rabatte zwischen Kaufpersonal und Lieferanten zu vermeiden.
02 System
Die Standardisierung des Beschaffungssystems, so dass jeder die Regeln und Verfahren ausführt, kann nicht nur die Beschaffungskosten senken, sondern auch die Rückverfolgbarkeit erleichtern, wenn Probleme auftreten.
03 Verhandlungsfähigkeiten
Wählen Sie nach den Merkmalen des Lieferanten die entsprechenden Wörter in der Preisverhandlung aus, um einen niedrigeren Preis für sich selbst zu erhalten.
04 Split Supply -Kette
Das gleiche Produkt hat unterschiedliche Teile. Sie können die beste Fabrik zum Kauf der entsprechenden Teile finden, sodass nicht nur die Qualität garantiert ist, sondern auch einige neue Ideen hinzugefügt werden können Die Kosten sind ebenfalls niedriger.
05 Angebot und Beschaffung
Durch externe Gebote und Beschaffung wird es einen stärkeren Wettbewerb zwischen Lieferanten geben, und Verkäufer erhalten eher Produkte zu niedrigeren Preisen.
06 Kontozeit
Das Erhöhen der Abrechnungsperiode ist auch ein effektiver Weg, um die Kosten zu senken, sollte jedoch nicht zu ungeduldig sein. Es ist notwendig, die Beziehung zum Lieferanten aufrechtzuerhalten. Wenn Sie mit der Abrechnungszeit von weit bis in die Nähe vertraut sind, ist es natürlich besser, sich anzupassen.

3. Schützen Sie die Privatsphäre der Produkte
Wenn ein Unternehmen größer und stärker werden will, sind Marke und Innovation der Kern. Daher muss die Privatsphäre des Produkts geschützt werden. Es gibt drei wichtige Punkte:
01 Beantragen Sie ein Produktpatent
Das Muster, die Form und Verpackung des Produkts haben alle entsprechende Patente. Die Beantragung eines Patents kann nicht nur den Produkt gegen Verstöße gegen den Marktwettbewerb bekämpfen, sondern auch dazu beitragen, den Markenwert zu verbessern und das Produktrecht zu monopolisieren.
02 rechtzeitiger Austausch der Verpackung
Bei der Verbindung von Produkten mit der Lieferkette können verschiedene Verpackungen in verschiedenen Phasen ersetzt werden, um sicherzustellen, dass ihre Produktstile nicht gestohlen oder verletzt werden.
03 Unterschreiben Sie einen Vertraulichkeitsvertrag
Darüber hinaus kann der Verkäufer einen Vertraulichkeitsvertrag mit dem Lieferanten unterzeichnen, und die beiden Parteien haben sich im Voraus vereinbart, wie die Verluste nach dem Austreten der Produktschutz entschädigen und reduziert werden können.

4. Wählen Sie den richtigen Lieferanten aus und pflegen Sie die Beziehung
Die Auswahl der Lieferanten und die Aufrechterhaltung der Beziehung haben auch erhebliche Auswirkungen auf die Entwicklung von Verkäufern. Die Auswahl des richtigen Lieferanten führt zum doppelten Ergebnis mit der halben Anstrengung der nachfolgenden Operationen. Ein guter Arbeitsplatz in der Beziehungswartung kann niedrigere Preise für Ihre Produkte und eine breitere Lieferkette bringen. Kanal.
Im Allgemeinen sollte die Auswahl der Lieferkette die folgenden Anforderungen erfüllen: sechs Faktoren: Preis, Qualität, Lieferung, Innovation, Technologie, Service; Fünf Ziele: angemessene Qualität, angemessener Betrag, angemessener Preis, rechtzeitig, angemessen;

Vier Prinzipien der Lieferkette:
1. Lokalisierung des Kernprozesses: Der Kernprozess des Produkts muss so weit wie möglich lokalisiert werden und muss unter seiner eigenen Kontrolle stehen.
2. Zentralisierung der Lieferkette: Die Lieferkette sollte zentralisiert und nicht dezentralisiert werden. Der Vorteil der zentralisierten Lieferkette besteht darin, dass es für Verkäufer von Vorteil ist, und sie kann bei einer Abnormalität schneller angepasst werden.
3. Wählen Sie einen zuverlässigen Mittelsmann für Einkäufe außerhalb des Standorts: Beim Kauf von anderen Orten müssen Sie einen zuverlässigen Mittelsmann finden. Sie werden es besser wissen als der Verkäufer, welches Produkt von guter Qualität und kostengünstig ist, und das eigene Einkaufsrisiko des Verkäufers ist zu groß.
4. Konzentrieren Sie sich auf vertikale Kategorien: Die Verkäufer konzentrieren sich auf vertikale Kategorien, nicht nur die Produkte leichter und raffinierter, sondern die Lieferkette wird auch vertrauter und nicht überfüllt sein. Das Interlacing ist wie ein Berg, und die Lieferkette zwischen verschiedenen Produkten ist ebenfalls sehr unterschiedlich. Es ist schwierig, gut zu machen, wenn Sie nicht fokussiert sind.
Wie kann man die Beziehung zum Lieferanten aufrechterhalten? Tatsächlich ist es, das Herz zu vergleichen, dessen Kern Altruismus ist. Wenn Sie mit Lieferanten kommunizieren, drücken Sie nicht unangemessen die Preise oder halten Sie den Abrechnungszeitraum, sondern geben Sie ihnen eine gewisse Gewinnspanne. Erst wenn die andere Partei gewinnt, werden sie in der Qualität nicht hart sein.
Die Aufrechterhaltung einer guten Beziehung zu Lieferanten wird nicht nur die Beziehung zwischen den beiden Parteien stabiler machen und die Zusammenarbeit wird länger dauern, sondern viele Lieferanten werden auch bereit sein, Verkäufern Netzwerkressourcen zur Verfügung zu stellen, auch wenn sie in Zukunft nicht kooperieren, einmal, einmal, einmal zusammenarbeiten Es besteht ein Bedarf an Hilfe, solange jeder in der Vergangenheit eine gute Beziehung aufrechterhält, werden sie Ihnen bereit sein, Ihnen zu helfen.

Zusätzlich zur Optimierung der Lieferkette aus den oben genannten vier Aspekten sollten Sie uns auswählen, um die gesamte Lieferkette zu verwalten, einschließlich funktionaler Module wie Betriebsanalyse, Sea Sales Assistant, Kundendienstmanagement, CPC -Werbung, Steuermanagement, Lieferkette, usw., um eine effiziente Zusammenarbeit zu erreichen, die betriebliche Effizienz effektiv zu verbessern und das Problem des chaotischen Unternehmensmanagements zu lösen.

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Diese Website ist durch reCAPTCHA geschützt und es gelten die allgemeinen Geschäftsbedingungen und Datenschutzbestimmungen von Google.