Sieben Schritte für die Optimierung digitaler Marketing, um Ihren Prozess zu vereinfachen

数字营销优化的七个步骤以简化您的流程

 

Sind Sie bereit, einige schwere Statistiken zu akzeptieren?20% neuer UnternehmenNach dem ersten Betriebsjahr. Die Hälfte dieser Unternehmen existiert nicht mehr in fünf Jahren, und nur ein Drittel dieser Unternehmen kann bis zehn Jahre leben.

Wenn Sie möchten, dass Ihr Unternehmen erfolgreich ist, benötigen Sie Mut, Entschlossenheit und einen soliden Erfolgsplan.

In unserer zunehmend digitalen Welt ist Ihre Marketingstrategie einer der Schlüsselfaktoren, die Sie im Wettbewerb hervorheben.

Die Marketingoptimierung kann Ihr Unternehmen auf ein neues Niveau bringen. Dies ist das Wissen, das Sie für die korrekte Implementierung dieses Vorgangs benötigen.

 

Schritt 1: Bestimmen Sie Ihre Geschäftsziele

Es reicht nicht aus, Tausende von Dollar in hohe Marketingbudgets zu investieren. Tatsächlich verschwendet dies Zeit und Abfall.

Bevor Sie mit Marketingstrategien beginnen, berücksichtigen Sie diese Faktoren.

Zielgruppe

Wer ist Ihr idealer Kunde? Wo leben sie? Was machen Sie? Haben sie Kinder oder Haustiere? Wie verbringen sie ihre Freizeit?

Sie müssen ein klares Bild entwickeln. Wenn Sie ein vorhandenes Unternehmen sind, überprüfen Sie zuerst Ihre aktuellen Kunden. Wer sind sie und warum kaufen sie es von Ihnen? Was sind die gemeinsamen Eigenschaften von ihnen?

Bestimmen Sie den Wettbewerbsumfang. Wer ist ihre Zielgruppe? Wer könnte vermisst werden?

Wenn Sie gerade beginnen, verbringen Sie bitte einige Zeit, um Ihr Produkt oder Ihre Dienstleistung zu bewerten. Welche Vorteile bietet es? Welche Art von Menschen wird es zu schätzen wissen, was Sie am besten bieten?

Bestimmen SieZielgruppeZu dieser Zeit sollten Sie sie fest erfassen:

1. Alter

2. Standort (gegebenenfalls)

3. Geschlecht

4. Beruf

5. Rasse

6. Sozialer und wirtschaftlicher Status

7. Bildungsniveau

8. Familien- und Heiratsstatus

9. Hobbys

Das Verständnis dieser Schlüsselfunktionen kann Ihnen helfen, eine Marketingstrategie zu entwickeln. Schließlich ist es schwierig zu optimieren, wenn Sie Ihre Absicht nicht kennen.

Schritt 2: Befolgen Sie die Retentionsrate

Konzentrieren Sie sich nur auf die Förderung von Umsatz oder Expansion? Dies kann ein hoher Fehler sein! Wenn Sie bereits treue Kunden haben, möchten Sie ihr Geschäft nicht verschwenden.

Es gibt einige Dinge, die es wert sind, hier nachzudenken: Studien haben gezeigtSie 80% Ihres UnternehmensVon 20% der Kunden. Mit anderen Worten, Sie sollten sich besser um Ihre vorhandenen Fans kümmern. Sie können die Hauptquelle Ihres Einkommens sein.

Kundenwert identifizieren

Zunächst müssen Sie den Wert Ihres Kunden messen. Ihre Kapitalrendite bezieht sich darauf, wie viel persönlich beim ersten Kauf im Vergleich zu den Kosten für sie ausgegeben wurde.

Mit anderen Worten, es ist normalerweise keine feste Menge. Die Akquisition reicht möglicherweise nicht aus, um ihn oder sie Ihren Produkten treu zu halten.

Anreizmaßnahmen erstellen

Haben Sie jemals ein Produkt online gekauft und dann einen E -Mail -Gutschein erhalten. Sie können einen Rabatt von 20% beim nächsten Kauf genießen? Haben Sie in ähnlicher Weise eine Folge -up -E -Mail erhalten, die Sie an die verbleibenden Produkte im Einkaufswagen erinnert?

Diese Marketingstrategien konzentrieren sich auf Kundenreservierungen. Sie versuchen nicht nur, neue Kunden zu gewinnen, sondern konzentrieren sich auch darauf, die aktuelle Fangemeinde anzuziehen.

Die Leute wollen sich besonders fühlen. Noch wichtiger ist, dass sie nicht das Gefühl haben, von Bambus oder als Dummkopf geklopft zu werden. Sie müssen aus dieser dünnen Linie springen, um diese beiden Prioritäten zu lösen.

Schritt 3: Legen Sie Ihre SEO

In dieser Netzwerkwelt sind dynamische und effiziente SEO -Strategien unvermeidlich. Wenn Sie Ihre SEO nicht beherrschen, wird Sie der Wettbewerb verschlingen. Vermeiden Sie außerdem SEO (oder BeleidigungSEO -Fehler) Es wird sich negativ auf Ihr Unternehmen auswirken.

DIY -Methode

Wenn Sie bereit sind, Zeit zu verbringen und zu studieren, um SEO zu lernen, können Sie es selbst tun. Mit anderen Worten, es braucht wirklich Beharrlichkeit und Fleiß.

Schlüsselwörter

Zunächst müssen Sie Keyword -Forschung durchführen. Es stehen viele kostenlose Tools zur Verfügung.

Im Idealfall hoffen Sie, ein Gleichgewicht zwischen Keywords mit hohem Flow zu finden, die nicht unmöglich zu rangieren sind. Long Tail -Schlüsselwörter sind normalerweise die beste Wahl.

Rückwärtsverbindung

Reverse -Links sind in Ihrer Branche im Wesentlichen festgelegt. Wenn Sie umgekehrte Links von Websites mit hoher Qualität generieren, hilft dies bei der Verbesserung Ihres Online -Rufs und Ihrer Domain -Autorität der Website.

Es braucht Zeit, um umgekehrte Links zu erhalten. Sie können in Betracht ziehen, verschiedene Websites zu kontaktieren und Besucher im Austausch für den umgekehrten Link Ihrer Unternehmenswebsite zu bieten.

analysieren

Sie müssen lernen, wie Sie den Transformations- und Verkehrstrend Ihrer Website lesen und erklären. Viele Anfänger beginnen mit der Analyse von Google, da sie kostenlose Informationen und individuell verfolgte Ziele für Besucher bereitstellen.

Mit Lern- und Lesen von Daten vertraut. Auf diese Weise können Sie die Werbeserie anpassen, um die besten Ergebnisse zu erzielen.

Schritt 4: Outsourcing in Betracht ziehen

Wie bereits erwähnt, erfordern SEO -Strategien von hoher Qualität Zeit und Beharrlichkeit. Wenn Ihnen diese fehlt (oder nicht an Lernkurven interessiert sind), ist es am besten, Fachleute auszulagern.

chinaandworldKann dir helfen:

-The Content -Marketing

-sozialen Medien

-Suchmaschinenoptimierung

-Deckel

-AD Marketing und Empfehlung

Unser Team kann Ihnen helfen, Ihre aktuelle Marketingstrategie auf ein neues Niveau zu bringen, ohne alle Probleme selbst zu lösen.

Schritt 5: Vereinfachen Sie das E -Mail -Marketing

Bisher sind E -Mails eine der besten Möglichkeiten, um das Publikum zu kontaktieren. In der Tat zeigen Untersuchungen, dass ihre Wirkung das 40 -fache der sozialen Medien betragen kann.

Sie müssen jedoch sicherstellen, dass Sie das richtige E -Mail -Marketing durchführen, um die besten Ergebnisse zu erzielen. Andernfalls können Sie die aktuellen und potenziellen Kunden schließen.

Einen einheitlichen Wert liefern

 Weltweit senden wir jeden Tag erstaunlich fantastisch205 Milliarden E -Mails.Überlegen Sie, wie viele E -Mails Sie automatisch verwerfen müssen, ohne sich zu öffnen.

Mit anderen Worten, Ihre E -Mail -Strategie muss effizient und wertvoll sein. Senden Sie eine herunterladbare Handbuch. Bieten Sie attraktive Gutscheine an. Senden Sie einen Link zu Ihrem wertvollsten Blog -Beitrag.

Dies ist eine Strategie, die besser ist als die Menge. Niemand ist bereit, viele E -Mails zu erhalten, nachdem er ein Produkt von Ihnen gekauft hat.

Verwenden Sie die Kommunikation der aktuellen Angelegenheiten

E -EIGENSCHAFT -Marketingdienste wie MailChimp erleichtern das Erstellen von E -Mails, die mobile Geräte erstellen und optimieren können.

Mit diesen Diensten können Sie auch E -Mail -Listen integrieren, Registrierung erstellen und aktuelle Kommunikationsvorlagen erstellen.

Viele von ihnen erlauben Ihnen auch, verschiedene Themen zu testen. Mit dieser Strategie können Sie bestimmen, welche Propaganda -Methode Ihre Zielgruppe am besten anziehen kann.

Konzentrieren Sie sich auf Ihre Berufungsfrist

um ehrlich zu sein. Niemand möchte einen großen Absatz von Ihnen lesen. Im Gegenteil, sie werden bald entscheiden, ob Sie auf Ihre E -Mail klicken sollen.

Halten Sie Ihre Informationen kurz und bereit. Es ist maßgeblich, ihnen zu zeigen oder ihnen mitzuteilen, was der nächste Schritt zu tun ist (z. B. "Klicken Sie, um mehr zu erfahren" oder "unsere Transaktionen sofort anzeigen!"). Machen Sie CTA sichtbar, schön und direkt.

Schritt 6: reformieren Sie Ihre sozialen Medien gründlich

Erstens, wenn Sie hauptsächlich sindNicht auf Social -Media -Plattformen aktiv, Möglicherweise vermissen Sie Zehntausende potenzieller Kunden.

Allerdings sind nicht alle Social -Media -Plattformen gleich. Erfolgreiche Vermarkter verstehen die subtilen Unterschiede zwischen jeder Plattform. Sie verwenden diese Unterschiede, um ihre Vorteile zu nutzen.

Verwenden Sie das Automatisierungswerkzeug

Das manuelle Management von sozialen Medien braucht viel Zeit und Energie. Es ist auch einfach, Fehler zu machen oder Ihren Veröffentlichungsplan zu vergessen.

Stattdessen ist es am besten, spezielle Planungssoftware zu verwenden, um Ihre sozialen Medien zu verschieben.Mit jedem einzelnen können Sie Ihre Social -Media -Posts im Voraus arrangieren. Sie ermöglichen es Ihnen auch, Ihr Konto zu verfolgen, wenn Personen eine Nachricht kommentieren oder hinterlassen.

Fokus

Facebook. Twitter. Instagram. Es ist leicht, von allen verschiedenen Kanälen abgelenkt zu werden, und ist überwältigt von dem Start.

Obwohl viele Unternehmen alle Plattformen erfolgreich kontrolliert haben, müssen Sie dies von Anfang an nicht tun.

Stattdessen ist es am besten, sich auf 1-3 verschiedene Plattformen zu konzentrieren. Auf diese Weise können Sie Zeit haben, mehr über jede Plattform und ihre Benutzerbasis zu erfahren.

Sie können auch Zeit damit verbringen, sich darauf zu konzentrieren, wie Sie Traktion, Anhänger und Kundeninteraktion erhalten.

Verwenden Sie Social Media -Taste

Wenn Ihre Website ein Blog verwendet, sollten Follower Ihre Inhalte problemlos in sozialen Medien weitergeben. Mit vielen Plugins können Benutzer die Beiträge teilen, indem Sie auf die Schaltfläche klicken.

Darüber hinaus können Sie das Blog so festlegen, dass Sie beim Veröffentlichen neuer Inhalte automatisch in sozialen Medien veröffentlichen.

Interagieren Sie mit Ihren Kunden

Selbst wenn Sie automatisierte Tools verwenden, können Kunden unrealistisch erkennen. Mit anderen Worten, Social Media bietet IhnenEine großartige Gelegenheit, mit Kunden zu interagieren.

Teilen und kommentieren Sie den Inhalt anderer Unternehmen. Antwort auf die Frage des Kunden. Schreien deine Fans.

Heute wollen immer mehr Menschen die Gesichter hinter der Marke kennen. Dies bedeutet, dass sie wissen möchten, wer Sie sind und was Sie repräsentieren, nicht nur die Produkte oder Dienstleistungen, die Sie verkaufen.

Schritt 7: Regelmäßige Bewertung und Prüfung

Es ist dasselbe, Marketingaktivitäten zu erstellen. Stellen Sie fest, ob es wirklich effektiv ist, ist eine andere Angelegenheit.

Die Marketingoptimierung erfordert jedoch Ihre regelmäßige Bewertung Ihrer Bemühungen. Dies kann Ihnen helfen, Ihre Vor- und Nachteile zu finden. Es kann Ihnen auch helfen, zu entscheiden, wo die Zeit oder das Geld in den nächsten Schritt investiert.

Webseiten Review

Mit der Website -Überprüfung können Sie die Schwäche der Website identifizieren. Erstellen Sie ein Dokument, Sie können Ihre Entdeckung darin verfolgen.

Überprüfen Sie zuerst Ihre Homepage. Hast du ein Pop -UP -Fenster? Bietet es tatsächlich einen Mehrwert für Ihre Kunden?

Gibt es eine CTA auf Ihrer Homepage? Hat jemand geklickt?

Was ist mit deinem Blog? Wie oft posten Sie einen Beitrag? Welche Artikel haben die besten Ergebnisse? Können die Leute Ihren Blog schnell finden?

Sie müssen jede Homepage auf Ihrer Website durchsuchen. Dies ist eine gute Zeit für das Testen von Websites und anderen technischen Problemen. Wenn Ihre Website zu lange geladen wurde, klicken die meisten Leute wahrscheinlich auf die Schaltfläche "Rückgabe".

Werbebewertung

Wenn Sie bezahlte Anzeigen verwenden, müssen Sie sie auch überprüfen. Wenn Sie dies nicht tun, werden Sie viel Geld verschwenden.

Damit möchten Sie für jedes kostenpflichtige Konto einen Bericht für 2-3 Monate erstellen. Bestimmen Sie Ihre Prioritätsindikatoren, um Ihre Kapitalrendite zu erzielen.

Mit anderen Worten, können Sie das gewünschte Ergebnis ausgeben? Wenn nicht, was müssen Sie sich ändern?

Wenn beispielsweise viele Personen auf die Werbung geklickt haben, sich aber nicht verwandelt haben, sollte Ihre Website verantwortlich gemacht werden? Ist es die Werbung selbst?

Kundenkaufreise

Letztendlich wird das Marketing auf Zahlen zurückgeführt. Sie möchten, dass Ihre Kunden Ihre Produkte oder Dienstleistungen kaufen.

Wenn der Trichter einen Leerzeichen enthält, können Sie nicht das bekommen, was Sie brauchen. Dies kann der Organisation zugeschrieben werden. Ist Ihre Beschwerdezeit wirksam?

Ist es für Kunden einfacher, Wege und Standorte für den Kauf Ihres Produkts oder Ihrer Dienstleistung zu finden? Stellen Sie eine vereinfachte Zahlungsmethode an? Sind die Vorteile des Kaufs völlig klar?

Sie möchten nicht, dass Ihre Kunden spekulieren. Außerdem möchten Sie nicht, dass sie finden, was sie brauchen.

Professionelle Prüfung

Die DIY -Methode kann überwältigend sein. Es muss erklären und Datenanalyse erklären. Sie haben möglicherweise keine Zeit oder nicht auf diesen Prozess.

Viele Unternehmen können Ihnen bei der Überprüfung der Site -Site professionell durchführen. Unabhängig davon, ob Sie ein One -Time -Audit oder ein langfristiges Engagement wünschen, dies ist möglicherweise eine der besten Investitionen, die Sie für Ihr Unternehmen tätigen.

Die endgültige Idee der Marketingoptimierung

Ihre Marketingstrategie ist wichtig, aber es ist wahrscheinlich, dass Sie viele andere vorrangige Angelegenheiten haben. Die Marketingoptimierung kann Ihnen helfen, Zeit und Ressourcen voll auszunutzen.


Hinterlassen Sie einen Kommentar

Diese Website ist durch reCAPTCHA geschützt und es gelten die allgemeinen Geschäftsbedingungen und Datenschutzbestimmungen von Google.